Frauenfußball – Die EM 2017

Frauenfußball EM 2017 in den Niederlanden.

Sieben Stadien, 16 Teams, ein Titel: Vom 16.Juli bis zum 6.August findet in den Niederlanden die 12. FrauenfußballEuropameisterschaft statt.  Die EM schreibt viele Geschichten.  Es gibt Tragödien und sportliche Wunder, ausverkaufte Stadien aber auch leere Tribünen.

Auch wenn Letzteres sehr schade ist, gewinnt der Frauenfußball insgesamt seit Jahren an Popularität. Die Spitze ist breiter geworden, das haben die Favoriten Frankreich und Deutschland zu spüren bekommen. Bisher wenig bekannnte Nationalteams spielen sich in die Spitze.

In Deutschland lässt sich die wachsende Attraktivität auch in den Mitgliedszahlen des Deutschen Fußballbunds erkennen. 2017 zählt der DFB soviele Vereinsmitglieder wie nie zuvor. Es tut sich was in der einstigen Männerdomäne.

Frauenfußball. In Holland ziehen die Fans gemeinsam ins Stadion. Schon der Gang ist äußerst stimmungsvoll

Frauenfußball stimmungsvoll. Holländische Fans in Enschede auf dem Weg ins Stadion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erfolgsgeschichte des Frauenfußballs. Gedreht für die Deutsche Welle / Euromaxx. Gesendet am 04.08.2017.

 

http://p.dw.com/p/2hiVq

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.