The Baseballs „Hit Me Baby“

„Hit Me Baby“.

Auf ihrem neuesten Album „Hit Me Baby“ drehen die Baseballs abermals Charthits durch den eigenen Rockabilly-Mixer. Das hat schon auf den vorausgegangen Alben gut funktioniert und ist inzwischen so etwas wie ein Markenzeichen. Dieses Mal nehmen sich Sam, Digger und Basti Songs der 90er Jahre vor. Lieder, die vom Arrangement her große Klasse sind, wie sie finden, die für sie damals aber aufgrund des Coolnes-Faktors eigentlich nicht zu hören waren. „Als Junge konntest du nicht zu „Back For Good“ von Take That oder „Baby one more time“ von Britney Spears tanzen“, sagt Sam, „Das war extrem uncool.“

The Baseballs haben immer Spaß, wenn sie bei Antenne Brandenburg zu Gast sind. Mit Inez Lang in der Sendung Lollipop gab es viel zu lachen.

Haben immer Spaß: Die Baseballs, Sam, Digger und Basti. Im Gepäck ihr neues Album „Hit Me Baby.“

Trauma überwinden

Damit, dass sich die Baseballs die 90er Jahre Hits vornehmen, überwinden sie ihr eigenes Trauma, so Digger. Ein regelrechtes Party-Trauma. Denn in den 90ern stehen die drei Rock`N`Roller meist gelangweilt herum. Ihre Lieblings-Songs werden sowieso nicht gespielt und zu „No Matter What“ von Boyzone können sie wegen besagter coolness nicht tanzen. Und eigene Parties? „Sehr einsam“, sagt Basti. Rock`N`Roll ist damals nur bei den Wenigsten angesagt. Mit etwas Distanz liegt es also nahe, auf dem neuen Album gerade die 90er Jahre Hits ins Baseball eigene Rock´N`Roll-Gewand zu überführen.

Flausen im Kopf. Digger witzelt über die zugebaute Sicht auf die Moderatorin. Im Weg sind allerhand Monitore und Mikrofonarme.

Mikrofone und Monitore. um die Moderatorin zu sehen muss sich Digger ganz schön strecken.

Rock`N`Roll

Der Rock`N`Roll Stil der 50er Jahre verleiht den Songs auf „Hit Me Baby“ ohne Frage eine neue Note. Ob das gefällt oder nicht und ob es immer besonders einfallsreich ist, muss jeder für sich entscheiden. Auf jeden Fall gibt es mit „Let’s Talk About Sex“ von Salt-N-Pepa eine gelungene Überraschung. Wie eine federleichte Schlafzimmerballade kommt der Song daher. Fast fühlt sich der geneigte Hörer an Elvis erinnert. Chapo.

Live

Über die Livequalitäten der Baseballs muss man nicht lange diskutieren. Bei den Konzerten der Baseballs geht die Post immer voll ab. Das wird auch bei der anstehenden Tour nicht anders sein. Neu allerdings ist, dass die Baseballs ihr Album „Hit Me Baby“ komplett spielen wollen. So etwas haben sie bisher nocht mit keinem Album gemacht.

Die Baseballs waren am 12.09.2016 live bei Antenne Brandenburg in der Sendung Lollipop mit Moderatorin Inez Lang zu Gast. Da ist auch das Video entstanden.

Video: The Baseballs stellen ihr neues Album „Hit Me Baby“ vor.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.