Alexa Feser: „Zwischen den Sekunden“

Kofferpacken für „Zwischen den Sekunden“. Für ihr neues Album hat Alexa Feser mal wieder die Koffer gepackt. Wohnte sie für „Gold von Morgen“ noch in Berlin-Kreuzberg, so ist sie für ihr drittes Album nach Berlin-Mitte gezogen. Sobald sie es sich zu bequem macht, entsteht bei ihr nichts Neues, sagt die 36 Jährige. Am Alexander Platz, Weiterlesen…

Share