Leona Heine „Mal mich bunt“

Leona Heine: Zöpfe und Hut. 22 Jahre alt ist Leona Heine, Newcomerin und Frontfrau der Band „Leona Heine and Friends“. Unverwechselbares Markenzeichen sind ihre Zöpfe und der Hut. Das habe sich irgendwann so ergeben, sagt die junge Singer/Songwriterin: „Ich war in den letzten Jahren immer die mit dem Hut und den Zöpfen und dann dachte Weiterlesen…

Share

Die Evolution der Maxine Kazis

Maxine Kazis & Peter Plate. Maxine Kazis ist der neue Schützling von Peter Plate und seinem Team. Der Ex-Rosenstolz hat bereits Annett Louisan und zuletzt Sarah Connor erfolgreich produziert. Für Sarah Connor ist „Muttersprache“ das bisher erfolgreichste Album. Nun also Maxine Kazis. Die junge Sängerin ist gebürtige Schweizerin, ein Elternteil ist griechischer Abstammung. Eigentlich möchte Weiterlesen…

Share

Enigma – The Fall Of A Rebel Angel

Michael Cretu – Enigma. Als Michael Cretu Ende der 1980er Jahre künstlerisch nach neuen Wegen sucht, gründet er das Musikprojekt „Enigma“. Gleich das erste Album „MCMXC“ (die römische Zahl für 1990) wird international ein Riesenerfolg. In 24 Ländern Nummer 1, 17 mal Platin und 25-mal Gold. Wer hinter Enigma steckt ist zunächst ein Geheimnis, bis Weiterlesen…

Share

Haudegen „Rocken Altberliner Melodien“

Haudegen Hagen Stoll und Sven Gillert sind Haudegen. Zwei Kumpels die mit Herz und Schnauze, tief verwachsen mit ihrer Heimatstadt Berlin. Ganzkörper tätowiert und Blutsbrüder seit Jahren. Richtige Seelenverwandte. Ihr neues Album „Haudegen rocken Altberliner Melodien“ präsentieren sie bei Antenne Brandenburg. Die beiden Musiker sitzen auf der Antenne-Ledercouch, die zugegebener Maßen etwas eng wirkt, denn Weiterlesen…

Share

Tim Bendzko – Immer noch Mensch

Tim Bendzko auf Erfolgskurs. „Alles ist handgemacht und das Album hat eine angenehme Intimität“, sagt Tim Bendzko über sein neues Album.  „Immer noch Mensch“ ist sein drittes Studioalbum und gleich auf Platz eins der deutschen Albumcharts geklettert. Nach dem Erfolgs-Album „Am seidenenen Faden“, mit dem Tim Bendzko 2013 die deutsche Popszene überrollt hat, sind drei Weiterlesen…

Share

Frida Gold – Alina

Alina. Alina Süggeler, Andreas Weizel, Julian Cassel und Thomas Holtgreve sind Frida Gold. Mit „Alina“ legt die Band jetzt ihr drittes Studioalbum vor. Der Album-Titel lässt bereits vermuten, dass es hier sehr fokussiert um Sängerin Alina geht. Tatsächlich verarbeitet die 31 Jährige denn auch den Beziehungsbruch zu einem nicht näher bekannten Amerikaner. Ein wohl sehr Weiterlesen…

Share

The Baseballs „Hit Me Baby“

„Hit Me Baby“. Auf ihrem neuesten Album „Hit Me Baby“ drehen die Baseballs abermals Charthits durch den eigenen Rockabilly-Mixer. Das hat schon auf den vorausgegangen Alben gut funktioniert und ist inzwischen so etwas wie ein Markenzeichen. Dieses Mal nehmen sich Sam, Digger und Basti Songs der 90er Jahre vor. Lieder, die vom Arrangement her große Weiterlesen…

Share

Christina Stürmer – Seite an Seite

Album, Baby. Christina Stürmer hat ein bezauberndes Lächeln. Das fällt mir jedes Mal beim Interview auf. „Seite an Seite“ heißt das neue Album der sympathischen Österreicherin. Als sie mit ihrer Band im Herbst im Studio ist, bekommt sie die positive Nachricht ihrer Schwangerschaft. Das kommt für alle überraschend  und es stellt sich die Frage: „Was Weiterlesen…

Share

Jupiter Jones – Neustart

Jupiter Jones: Brüllende Fahnen. Was es mit dem Albumtitel auf sich hat, ist mir immer nocht nicht ganz klar. Feststeht: Jupiter Jones begehen mit „Brüllende Fahnen“ einen Neuanfang.  Lange Zeit war es absolut unsicher, wie es mit der Band nach dem Ausstieg von Sänger Nicholas Müller weitergehen wird. Müller, Gründungsmitglied von 2002, leidet an Angststörungen, Weiterlesen…

Share

Roger Cicero Sings Sinatra

Cicero und Sinatra. Eigentlich hatte es nur ein Geburtstags-Konzert in Hamburg sein sollen. Roger Cicero singt Frank Sinatra Songs zu dessen 100sten Geburtstag. Viel Aufwand für ein Konzert. „Die Lieder waren mir natürlich vertraut“, sagt Roger Cicero, „Sinatra ist einer meiner Lieblingssänger“. Trotzdem ist der Wahlhamburger überrascht, welche Klasse die Sinatra Texte bisweilen offenbaren.  Oberflächlich Weiterlesen…

Share